Der Tag danach …

Schon einen Tag nach unserer großen 30-Jahr-Feier waren wir alle wieder am Arbeiten: die jährliche MItgliederversammlung stand an, das bedeutete diskutieren, abstimmen, dokumentieren….

… und einen neuen Mitgliedsverein durften wir in unseren Reihen aufnehmen: Herzlich willkommen bei der LAG anderes lernen, WaldAbenteuer Kastellaun

AG Burg Waldeck, AG Frieden Trier, Aradia, Artemis, Frauen gegen Gewalt e.V. Westerburg, Bürgerstiftung Pfalz, Fontäne Kulturzentrum e.V., Haus Felsenkeller, Kreml Kulturhaus, MaBi – Mainzer Bildungsinitiative e. V., ISSO Institut, Neuwagenmühle, Reinighof, Willkommen in Deutschland Stiftung, Naturfreundehaus Laacherseehaus, Phönix e.V. Mainz, VBS Sohrschied, Ebertsheimer Bildungsinitiative, Lebenshilfe RLP, Kulturwerk Weissenseifen

Jubiläums-Wochenende

Wir schwelgen noch immer in Erinnerungen an unser wundervolles Jubiläums-Wochenende. Vielen Dank an alle, die dabei waren:

AG Burg Waldeck, AG Frieden Trier, Aradia, Artemis, Frauen gegen Gewalt e.V. Westerburg, Bürgerstiftung Pfalz, Fontäne Kulturzentrum e.V., Haus Felsenkeller, Kreml Kulturhaus, MaBi – Mainzer Bildungsinitiative e. V., ISSO Institut, Neuwagenmühle, Reinighof, Willkommen in Deutschland Stiftung, Naturfreundehaus Laacherseehaus, Phoenix e.V. Mainz, VBS Sohrschied, Ebertsheimer Bildungsinitiative, Herr von Bauch

u.v.m.

#lagandereslernen#jubiläum#30jahre#stiftsgutkeysermühle

30 Jahre LAG anderes lernen!

Das haben wir am Wochenende gefeiert, mit Konfetti und Sekt, mit Musik und Tanz. Es wurde diskutiert und viel gelacht.

Vielen Dank für ihren Besuch an Minister Alexander Schweitzer, MdL Katrin Rehak-Nitsche, Sybille Straßner (MASTD) und an die VertreterInnen der WB7: Simone Bopp von der Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e. V., Marco Fusaro vom Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz e.V., Elisabeth Vanderheiden von der Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz, Stefanie Brich von der Evangelischen Landesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz und Mareike Schams vom Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz.

… und an das Stiftsgut Keysermühle für die wunderschöne Location und Tocamadera für die bezaubernde Musik.

… und natürlich an den grandiosen Herr von Bauch !

Medienkompetenz für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in Selbstvertretungsgremien

Unser Alltag ist digital: E-Mails, WhatsApp, Sprachnachrichten, Facebook, Fotos oder Spiele auf dem Smartphone… die Liste der Angebote scheint unendlich. Leider sind viele digitale Angebote nur schwer zu bedienen – nicht nutzerfreundlich – einfach nicht barrierefrei.
Die Digitalisierung ist andererseits für Selbstvertreter*innen eine Chance die Mitarbeit in Gremien zu erleichtern und aktiv mitzugestalten. Doch fehlende Kommunikationswege, fehlende Qualifizierung, kaum vorhandene Hardware oder technische Assistenzprogramme stellen große Barrieren für die Selbstvertreter*innen sowie deren Assistent*innen dar.

Mit dieser Schulung wollen wir Assistent*innnen befähigen Selbstvertreter*innen den Weg weiter in Richtung Digitalisierung zu ebnen.
Zunächst wird im Rahmen eines Onlinetreffens die aktuelle Lage der Mediennutzung von Menschen mit Beeinträchtigung beleuchtet. Im zweiten Schritt finden zwei Präsenztage in den Räumlichkeiten des PIKSL Labors Kaiserslautern statt. Dort werden eine Heranführung an digitale Medien, praktische Schulungsinhalte, passende Anwendungen sowie Apps und Methoden erarbeitet und gemeinsam mit PIKSL Experten ausprobiert.
Dabei wollen wir Lösungen für praktische Fragen der Gremientätigkeit erarbeiten:
Wie ist die selbstständige Erstellung eines Protokolls möglich?
Wie können wir eine Videokonferenz durchführen?
Den Abschluss stellen zwei weitere Onlinetreffen dar, in welchem die institutionelle Verankerung sowie die Arbeit als Multiplikator*in thematisiert werden und eigene Beispiele aus der Praxis vorgestellt und beraten werden.

Termine
Teil 1 (online): 27.09.22 9-12:30 Uhr
Teil 2 (Präsenz): 11.10.22 10-17 Uhr
Teil 3 (Präsenz): 25.10.22 10-17 Uhr
Teil 4 (online): 08.11.2022 9-12:30 Uhr
Teil 5 (online): nach Absprache im Dezember

Zielgruppe

Mitarbeitende in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe, die Menschen mit Lernschwierigkeiten unterstützen u. a. Assistenzleistungen bei Selbstvertretungsaufgaben erbringen. Z.B. Vertrauenspersonen, Assistent*innen der Bewohnervertretungen oder Selbstvertreter*innen im Verein.

Leitung

Esther Lawall

Termin

27.09.2022 – 09:00

Ort

Online: via zoom.us und BigBlueButton
67663 Kaiserslautern, PIKSL Labor, St.-Quentin-Ring 5

Hinweise

Veranstalter ist die LAG anderes lernen e.V. Die Schulung wird im Rahmen des Projektes DigitalFITinRLP durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU gefördert.

Der Kurs findet online über zoom oder BigBlueButton und in Präsenz im PIKSL Labor Kaiserslautern statt.
Es besteht die Möglichkeit Geräte des PIKSL Labors zu nutzen, es empfiehlt sich jedoch jene Geräte mitzubringen, die in der praktischen Arbeit genutzt werden sollen.

Der Kurs ist kostenlos.

Anmeldung an

Tobias Fischer, tobias.fischer@andereslernen.de, TEL 01516 – 5196791

Herzliche Einladung an alle Digital-Interessierten zu unserem Online-Stammtisch zum Thema: „digitale Tools in der Erwachsenenbildung“.

Was sind eure Lieblingstools? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht, und welches Tool müsste für euch noch erfunden werden?
Wir laden ein zum Austausch über das Thema und stellen euch unsere Lieblingstools aus den Bereichen Umfrage, Whiteboard, kollaboratives Schreiben und Feedback vor.
Teilt uns vorab mit, welche Tools ihr nutzt:
http://www.tricider.com/brainstorming/3PrJjup9A5R

Datum: Donnerstag, 23. Juni 2022, 10 – 11.30 Uhr
Ort: online via BigBlueButton

Fragen und Anmeldung an:
tobias.fischer@andereslernen.de TEL 01516 5196791

Wir sind dabei: Woche der Medienkompetenz Rheinland-Pfalz

Die LAG anderes lernen ist mit zwei Vorträgen bei der Woche der Medienkompetenz in RLP vertreten:

• BigBlueButton – Videokonferenzen DSGVO-konform

06.07. 2022, 10-11.30 Uhr, online

ReferentIN: Tobias Fischer, Nadine Sohn

• Was tun bei sexualisierter Gewalt gegen Jugendliche im Internet? Einblicke für erwachsene Bezugspersonen

06.07.2022 15:30 Uhr – 17:00 Uhr, online

Referentin: Michaela Brauburger

weitere Informationen und Anmeldung:

https://wmk-rlp.de/events/